Aufstellungs-Lerngruppe

 

Freies Intuitives Aufstellen

 

Die Möglichkeit durch selbsterfahrene Aufstellungen und die damit verbundenen Entwicklungsprozesse lassen uns die Dinge hinter den Dingen erkennen.

 

 

 

"Wie Außen so Innen, wie Innen so Außen"

 

Aufstellungen bieten eine gute Hilfe zur Selbsthilfe und geben Möglichkeiten z.B. Entscheidungen für das Leben, Situationen u.ä. besser treffen zu können. Zusammenhänge die in den Aufstellungen auftauchen werden einfach besser verstanden.

Es geht um Selbsterfahrung und Lösungsorientiertem Wirken. Es gibt nichts, was man nicht aufstellen kann, da alles ein "morphogenetisches Feld" besitzt. Dieses Feld machen wir uns zunutze, um damit Lösungsorientiert zu arbeiten.

 

Lerngruppe:

Wir werden sowohl tiefgründig und ernsthaft als auch humorvoll und spielerisch mit verschiedenen Aufstellungsmethoden in Theorie und Praxis arbeiten. Wir arbeiten an der eigenen Wahrnehmung und dem Verständnis für uns selbst und Andere. Wir erkennen, dass wir alle miteinander verbunden sind.

 

Wir werden mit offenen und verdeckten Aufstellungen arbeiten sowie mit Figuren, Platten, "Zuckerspielchen-Aufstellungen" usw. was mit Worten kaum erklärbar ist sollte selbst erfahren und gefühlt werden.

Die ersten 18 Treffen sind angesetzt, um in Selbsterfahrung die Aufstellungen kennenzulernen. Wer sich dafür interessiert diese Aufstellungsmethode weiterzugeben und selbst damit arbeiten zu wollen, wird in einer weiteren Lerngruppe die Möglichkeit  bekommen dies zu erlernen.

 

Die weitere Ausbildung besteht aus mind. 18 theoretisch- und praxisorientiertem Treffen, um das Arbeiten mit Klienten und dem herausarbeiten der Aufstellungsmöglichkeiten. Erlernte Fragetechniken und Hintergrundwissen werden vertieft und und umgesetzt. "Learning by doing" ist hier eine sehr gute Möglichkeit das gelernte umzusetzen.

 

Die Lerngruppe wird aus max. 6 Teilnehmer bestehen und im Haus des Licht´s, in Zossen stattfinden. Schreibunterlagen, Getränke und kleine Snacks werden zur Verfügung gestellt.

 

Zeit:      10:00 - 16:00 Uhr

Kosten: 120,- € pro Person und Tagesmodul