Mediums-Zirkel

Seit Jahren ist meine Intuition ein sehr hilfreicher Begleiter im Alltag und auch im beruflichen Umgang mit den verschiedensten Methoden. Die Erfahrungen zeigen, das der Zugang über die Intuition weit aus mehr Möglichkeiten bietet.

Vor vielen Jahren, im Zuge meiner Reinkarnations Ausbildun,g absolvierte ich auch Intuitions-Ausbildungen.

Heute habe ich sehr viel Vertrauen in meine Intuition und meine dazugehörigen Sinne erworben.

Jeder besitzt diese Sinne, nutzen diese nur zu wenig oder es ist einem nicht bewusst.

Daher ist es ratsam diese mit viel Übung zu schulen.

 

Wir sprechen hier von allen Hellsinnen, wie Hellwissen - Hellriechen - Hellsehen - Hellfühlen - Hellschmecken.

Jeder Mensch kann seine Sinne fördern und lernen zu Nutzen.

 

Die Arbeit mit sich selbst führt auch zu anderen und auch in die Tiefen der geistigen Welt.

Wir lernen Kanal zu sein, um zu empfangen und weiterzugeben.

 

Meine Unterstützung im "Mediums-Zirkel" heißt vorallem "Learning by dooing", um den Fähigkeiten auf die Spur zu kommen, diese zu integrieren und zu nutzen.

Die Arbeit mit der geistigen Welt kann Prozesse auslösen, die begleitet werden.

 

Es wird ein offener Zirkel sein, wo jeder der seine Fähigkeiten schulen möchte, und auch evtl. Vorkenntnisse besitzt, dazukommen kann. Dieser Zirkel ist keine Ausbildung. Hier unterstützen wir uns gegenseitig unter Anleitung und gegenseitigem Respekt.

 

Wir werden im "Mediums-Zirkel" mit den verschiedensten Methoden arbeiten, um herauszufinden, wer welche Sinnes-Stärken besitzt.

Wir arbeiten z.B. mit:

  • Erfahrungsaustausch
  • Intuitiven Üngen
  • Arbeiten mit Energiefeldern
  • Lichtkanalarbeit
  • Sinne fördern, aktivieren und Nutzen
  • Kontakte zur Geistigen Welt
  • Zweifel und Ängste bearbeiten
  • Hilfsmittel und die Verbindung zur geistigen Welt
  • Readings üben 
  • und vieles mehr

Wichtig ist die Anmeldung, Gruppengröße max. 8 Personen.

Die Treffen sind an einem Samstag in der Zeit von 10:00 - 13:00 Uhr

 

Termine siehe unter "Termin-Übersicht"

 

Kosten als Energieausgleich: 25,- €